I

Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in zwei Studienabschnitte. Der erste Studienabschnitt (erstes Studienjahr) wird im Auftrag der Hochschule München von prima events GmbH im Rahmen eines Vorbereitungslehrgangs auf die staatliche Prüfung der Hochschule München durchgeführt und erfordert keine Immatrikulation. Das haben wir so geregelt, damit wir dir hohe Flexibilität außerhalb des Semesterrahmens bieten und uns an die meisten Unwägbarkeiten des Dienstes individuell anpassen können. 

Der zweite Studienabschnitt erfolgt dann mit Immatrikulation durch die Hochschule München direkt. Du wirst dann wieder Student/in sein.


Darstellung des Gesamtverlaufs MBA Management & Business StrategieÜbersicht des Studienverlaufs des MBA Management & Business Strategie nur für Offiziere


Erster Studienabschnitt

Der gesamte Abschnitt beinhaltet acht Module und wird in E-Learning als Fernlehre in einem Zeitraum von drei Quartalen durchgeführt. Pro Modul ist lediglich ein Einführungstag in Präsenz vorgesehen. Alle Quartale können entweder in Vollzeit oder auch dienstzeitbegleitend studiert werden.

Berufserfolg mit MBA

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, die einzelnen Quartale als eigenständige und in sich geschlossene Bildungsmaßnahme wahrzunehmen, ohne dass sich eine weitere Studienphase anschließen muss. In einem solchen Fall endet dieser Abschnitt mit einem Zertifikat „International Management Studies“. Die dabei erworbenen ECTS können jedoch voll auf den MBA Management & Business Strategy angerechnet werden, sofern die Teilnehmer dann die für diesen Studiengang erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen (s. Punkt 2.) erfüllen. Dieser Weg ist besonders geeignet für ein dienstzeitbegleitendes Studium, für Offiziere, die lediglich eine Auffrischung ihrer Kenntnisse wünschen oder für diejenigen, die noch nicht sicher sind, ob sie überhaupt ein gesamtes MBA-Studium durchlaufen möchten. Zudem können alle  Quartale entweder in Vollzeit oder auch dienstzeitbegleitend studiert werden.

Bei der Belegung der einzelnen Quartale werden folgende Zertifikate vergeben:

  1. Quartal: Zertifikat "Unternehmensführung und Finanzierung"
  2. Quartal: Zertifikat "Marketing und Marktforschung"
  3. Quartal: Zertifikat "International Management Studies" (setzt die Teilnahme an allen drei Quartalen voraus)

Die jeweiligen Prüfungen werden nach dem Prüfungsreglement und der Studien-und Prüfungsordnung der Hochschule München abgenommen. Die erworbenen ECTS können auf den MBA-Studiengang angerechnet werden, sodass eine Entscheidung für oder gegen das Studium erst nach dem dritten Quartal getroffen werden muss.

Dieser Weg ist besonders geeignet für ein dienstzeitbegleitendes Studium, für Offiziere, die lediglich eine Auffrischung Ihrer Kenntnisse wünschen oder für diejenigen, die vielleicht nich nicht sicher sind, ob sie wirklich ein volles Studium durchlaufen wollen.

Module im MBA Studium für OffiziereÜbersicht der Module aus dem ersten Studienabschnitt.


Zweiter Studienabschnitt

Das 4. Quartal sowie der zweite Studienabschnitt (2. Studienjahr) finden nach der dann erforderlichen Immatrikulation als Studierende der Hochschule München in Präsenz statt. Der Präsenzstandort ist Hamburg.

Das vierte Quartal beginnt mit den Wahlfächern „International Management“. Die Wahlfächer werden grundsätzlich in Präsenz mit vier Tagen pro Woche studiert. Der Schwerpunkt liegt hier vor allem auf der Anwendung des in den Vorkursen Gelernten. In Case Studies, Unternehmensbesuchen und vor allem in Teamarbeit werden aktuelle Vorgänge im internationalen Business recherchiert, aufgearbeitet, bewertet, eigene Lösungsvorschläge entwickelt und die Ergebnisse präsentiert. Dieser Teil des Studiums wird in englischer Sprache durchgeführt.


Darstellung der Wahlfächer des zweiten Studienabschnitts nach erfolgter Immatrikulation.Übersicht der Wahlfächer aus dem zweiten Studienabschnitt.


Dritter Studienabschnitt

Nach dem Absolvieren der Wahlfächer lässt der Studienverlauf zwei Wege zu: Nach einem (praktischen) Forschungssprojekt, das sich mit einer konkreten Fragestellung in einem realen Unternehmen befasst, kann entweder ein optionales Auslandsstudium an einer Partnerhochschule der Hochschule München oder ein Praktikum eingeschoben und danach die Masterarbeit erstellt oder direkt mit Bearbeitung der Masterthesis begonnen werden. Empfehlenswert sind hier vor allem Praktikum und Auslandsstudium, denn sie können häufig mit einer Masterarbeit inhaltlich gekoppelt werden.

Apropos Auslandsstudium: Auch während des dritten oder vierten Semesters ist genug Zeit für einen Aufenthalt an einer unserer Partnerhochschulen im EU- oder non-EU-Ausland. Von der Summer School bis zum kompletten Term ist vieles möglich. Zudem arbeiten wir ständig auch an weitergehenden Angeboten.